Fahrt nach Wildenstall

Vom 14.08-18.08.2017 verbrachte die Klasse 9c mit ihrer Klassenleiterin Frau Schumann und der Referendarin Frau Hesse eine erlebnisreiche Zeit im Jugendwaldheim „Wildenstall“. Besonders beeindruckt waren wir von der schönen Umgebung und den ausgedehnten Wiesen und Mischwäldern. Vom ersten Tage an fühlten wir uns in „Wildenstall“ aufgenommen. Dazu trugen besonders unsere Vorarbeiter Herr Bischof und Herr Hofmann bei. Sie zeigten und erklärten uns geduldig mit viel Humor die vielfältigen und abwechslungsreichen Tätigkeiten. Die Zeit verging wie im Fluge. Wenn wir mittags zurückkamen, hatte das Küchenteam bereits ein leckeres Essen zubereitet. Dafür sagen wir allen ein herzliches Dankeschön. Besonders bedanken möchten wir uns bei Herrn Schreier, dem Leiter des Hauses. Er organisierte unsere Veranstaltungen am Nachmittag bestens und sorgte für einen regungslosen Ablauf. So lernten wir nicht nur die Arbeit im Wald, sondern auch die Umgebung kennen. Gern erinnern wir uns an die Wanderung nach Grillenberg zum Bowling, den Kinoabend in Sangerhausen und den Besuch des Panoramas von Werner Tübke in Bad Frankenhausen. Leider ging die Woche viel zu schnell vorüber. Ein Grillabend am Lagerfeuer und eine anschließende Nachtwanderung bildeten den romantischen Abschluss, für dessen Gelingen wir uns nochmals beim Elternrat und bei Herrn Hofmann bedanken.

Die Klasse 9c