Klasse 10c

10c

Fach

Aufgaben

Material

Bemerkungen

Deu

Kurzvortrag zu einem Fach der Stundentafel vorbereiten (max. 10min., Bildmaterial)

   Weitere Themen der vergangenen Jahre zur Prüfungsvorbereitung findet ihr im Bildungsserver.

 

 

Mat

Bitte durcharbeiten: LB S. 146, LB S. 40 und 44 wiederholen

Übung: LB. S. 147 komplett
LB S.151 Nr. 33, 35, 36, 37 (Trigonometrie)
LB S. 152 Nr.43, 44 (Wahrscheinllichkeitsrechnung)
-------------------------------------------
gemischte Aufgaben: LB S. 148 bearbeiten, Aufgaben sind vergleichbar dem möglichen Inhalt der Prüfungsaufgabe 1
Komplexe Aufgaben: LB S. 153 Nr. 3 (Prozentrechnung), und  S. 156 Nr.9 (Körper) als Belegarbeit (Abgabe)
______________________
Für Woche 3: Trigonometrie: LB.S.63 Nr.8,10, ZA: Nr.11(anspruchsvoll)
Sachaufgaben entsprechend Prüfung: Lb. S.144 Nr.1,2,3

Link Prüfungsaufgaben

Link zum üben: die Prüfung 2016 Teil1 und 2016 Teil 2  für Dienstag und Mittwoch.

Bitte bis Mittwoch euer Material mailen, mindestens alle Belegaufgaben. Bitte auch die beiden Kurzvorträge!

Lernvideos: (Auswahl)
Wahrscheinlichkeit 1
Wahrscheinlichkeit 2
Gleichungssystem Einsetzungsverfahren
Gleichungssystem Anwendung
Funktionen
Strahlensatz
Zusammengesetzte Körper
Quadratische Gleichung (ohne Mitternachtsformel)
Sinussatz Anwendung (Wie eine Aufgabe im Übungsmaterial)

 

Teil 1
Teil 2.
Teil 3
Teil 4
Teil 5

Eng

Dear students,
here are some tasks to keep you entertained over the course of the “holidays”. 
- Bitte beantwortet alle Aufgaben schriftlich im Hefter.
- Zu allen Texten und Aufgaben sind zudem die Vokabeln aus dem Vokabelteil hinten im Buch zu übernehmen und zu lernen.
We hope to have you back soon.
Best wishes, your English teachers
- WB ab p. 53 bis 71: Wiederholung und Festigung, schriftlich zu bearbeiten
- Speaking p. 53-55
- Writing p. 56-61
- Reading p. 62-65
- Mediation p. 66-67
- Language p. 68-71
----------------------------
Uhrzeit wiederholen
Vokabelvertiefung: alle Beispiele der Redewendungen und Sätze der neuen Vokabeln in der 3.
Spalte im Lehrbuch abschreiben und daneben mit Hilfe eines Wörterbuches/Vokabelliste
übersetzen. Anstelle der Schlangenlinie die neue Vokabel einsetzen. Diese Beispielsätze werden
in Form einer Kurzkontrolle kontrolliert. (Lernen!) LB S. 178-186
Poem: Give and Take (by Roger McGough), pro Zeile ein Buchstabe als Merkhilfe notieren

 

Bio

(A = Aufgabe zum Bearbeiten, der Rest ist Tafelbild für den Hefter)
A Lernprodukt der Sequenz: Fertige einen Kurzvortrag zum Thema: „Entstehung des Lebens auf der Erde“! Material: LB. S. 156-159 + Internet
Tafelbild für den Hefter:
Evolution
die Lehre von der Entstehung der Lebewesen

- Wissenschaft, die sich mit der Entwicklung der Organismen von einfachen zu komplizierten Formen im Verlauf der Erdgeschichte befasst
- Wird durch Evolutionsfaktoren beeinflusst und erfolgt in Auseinandersetzung der Lebewesen mit ihrer Umwelt
1. Hypothesen zur Entstehung des Lebens auf der Erde
-> Experimentieranordnung nach Miller
-> Koazervathypothese
-> Endosymbiontenhypothese
A Notiere dir wesentliche Merkmale zu den Hypothesen, insbesondere wie sie die Entstehung des Lebens auf der Erde erklären! LB.S. 160-163 + Internet
2. Wissenschaftliche und unwissenschaftliche Theorien zur Entstehung von Lebewesen
-> Schöpfungslehre
-> Katastrophentheorie
-> Lamarckismus
-> Darwinismus
A Beschäftige dich mit verschiedenen Theorien zur Entwicklung von Lebewesen. (Verfechter + Inhalt) LB. 168-169 + Internet (10a+b nicht)
3. Evolutionsfaktoren
Bei der Bildung neuer Organismenarten spielten 4 Faktoren eine entscheidende Rolle. Die Evolutionsfaktoren sind Ursache der Stammesgeschichtlichen Entwicklung der Lebewesen.
-> Mutation
-> Neukombination
-> Selektion (natürliche Auslese)
-> Isolation
A Erläutere die vier Evolutionsfaktoren! Was geschah? Wieso war der spezielle faktor für die stammesgeschichtliche Entwicklung bedeutsam? LB. S. 172-175 + Internet
3.1. Birkenspanner – helle und dunkle Form
A Wie kam es zur Entstehung dieser unterschiedlichen Arten des Birkenspanners? Beschreibe, indem du die Evolutionsfaktoren in ihrer Wirkung einbeziehst! LB. S. 170/171
4. Fossilien – Belege der Evolution
Definition:
Fossilation:
Fossilienformen:
A Definiere die Begriffe „Fossil“ und „Fossilation“! Nenne verschiedene Fossilienformen und erläutere ihre Entstehung (+ Beispiele)! LB. 176-177 + Internet
A Lernprodukt der Sequenz: LB S.176
Stelle ein Fossil her! Die Anleitung findest du im Lehrbuch auf der Lehrbuchseite 176 „Beobachten, Untersuchen, Experimentieren“! Bitte fertig zusätzlich ein Protokoll an (Material, Vorgehensweise, Beobachtung etc.)
Diese Leistung wird bewertet. Bei Fragen, Unklarheiten, Zusatzmaterial oder sonstigen Problemen: d.nicolai@gts-hettstedt.bildung-lsa.de
Viel Erfolg und schöne Ostern!

 

 

Phy

Schaut euch bitte folgendes Video über diesen Link zum Thema Radioaktivität an!

https://www.youtube.com/watch?v=AlbQNrNgchc

….und nun kümmert euch wieder um die Kernfächer!

 

 

Che

  1. Technische Herstellung von Schwefelsäure - Kontaktverfahren

1. Stufe : Gewinnung von Schwefeldioxid

Schwefeldioxid ist der Ausgangsstoff zur großtechnischen Herstellung von Schwefelsäure.

° Nenne Verfahren, durch die Schwefeldioxid bereit gestellt wird.

° Erläutere die Bedeutung von Entschwefelungsverfahren für unsere Umwelt.

2. Stufe: Bildung von Schwefeltrioxid

° Entwickle die Wortgleichung und chemische Gleichung für die umkehrbare Reaktion.

° Nenne und begründe wichtige Reaktionsbedingungen, die bei der Herstellung von

Schwefeltrioxid beachtet werden müssen.

3. Stufe: Absorption von Schwefeltrioxid

° Beschreibe den letzten Verfahrensschritt.

  1. Sulfate

° Gestalte ein Plakat oder Leporello zum Thema: „ Sulfate „

Inhaltliche Schwerpunkte:

- Vorkommen

- Eigenschaften

- Verwendung

  1. Saurer Regen

Schwefeldioxid in der Atmosphäre ist eine Ursache für den sauren Regen.

° Erkläre, was man unter saurem Regen versteht.

° Nenne weitere Luftschadstoffe und durch den Menschen verursachte Quellen.

° Erläutere die Folgen des sauren Regens und konkrete Gegenmaßnahmen.

Nutze das Lehrbuch ab Seite 112 und das Internet.

Viel Erfolg !

 

 

Ast

Das astronomische Weltbild im Wandel der Zeit A 4

Die Vorstellungen vom Aufbau der Welt unterlagen im Laufe der Zeit vielen Veränderungen.

  1. Stelle die Entwicklung der Weltbilder mit Hilfe der Informationen aus dem Textmaterial übersichtlich dar. Beachte dabei auch folgende Kriterien:
    • Gehe vor allem auf die jeweilige Stellung von Sonne und Erde sowie die äußere Begrenzung der Welt ein.
    • Ordne den Weltbildern ihren jeweiligen Zeitraum und bedeutende Vertreter zu.
  2. Warum dauerte die Durchsetzung des Heliozentrischen Weltbildes über 800 Jahre?

Nutze auch diesen Videoclip:

http://www.youtube.com/watch?v=XKkEYJxBDHM

  1. Es ist ein Arbeitsblatt als Anlage angefügt. Dieses kannst du für die Beantwortung benutzen.

    Sonnensystem

    1. ) Sonnensystem: LB. S. 29 - 35 lesen. Gestalte einen Vortrag oder Präsentation am Computer oder Poster oder Leporello zum Thema " Unser Sonnensystem" siehe LB S. 35 ( Methode)

    1.1 Es sollen u.a der Aufbau, die Bestandteile, die Planeten, die Kleinkörper (Kometen, Meteoriten) , Sonne und Monde behandelt werden. (Anordnung, Reihenfolge ...) (Filme dazu findet ihr auf youtube)

    Beschreibe den Aufbau
    unseres Sonnensystems.
    Definiere Himmelskörper Sonne,
    Planet, Mond
    Kometen oder Meteoriten...
    Beschreibe Aufbau und Erscheinungsform
    von Meteoriten und Kometen!

     


  2.  


     

  3. Die Frage sollte man damit beantworten können!

    1.2 Zu den Planeten sollte ebenfalls eine Abhandlung zu den Bewegungsgesetzen (3) der Planeten dabei sein( LB S. 37- 38) (Filme zu den Kepler'schen Gesetzen im Netz ansehen Film zu Kepler: https://www.youtube.com/watch?v=jMgnV8_eew8 https://www.leifiphysik.de/astronomie/planetensystem/grundwissen/erstes-keplersches-gesetz-fortfuehrung https://www.leifiphysik.de/astronomie/planetensystem/grundwissen/zweites-keplersches-gesetz-fortfuehrung Aufgabe zum Abschluss dazu: Beschreibe die Bewegung der Erde mithilfe der drei Kepler'schen Gesetze!

    Beschreibe die physikalischen

    Verhältnisse auf einem ausgewählten Planeten!

     

  4.  


  5. (Aufbau, Oberfläche, Atmosphäre, Lebensbedingungen,
     

  6. Besonderheiten,
    Vergleich mit Bedingungen auf der Erde ist erwünscht,)

 


  1.  
  2. 1.3 Eine weitere Abhandlung ist über den physikalischen Aufbau der Planeten zu erstellen (Gruppeneinteilung, Zugehörigkeit) und es soll ausführlich auf den Aufbau eines ausgewählten Planeten (außer Erde) eingegangen werden.

    Es werden keine Internetausdrucke bewertet, Quellenangabe unbedingt notwendig!

 

 

Geo

Australien
1. Erstelle ein Lapbook zum Kontinent Australien. (Info Lapbook: https://www.betzold.de/blog/lapbooks/ )
2. Infos erhältst du im Lehrbuch Seite 86-97 und im Internet.
3. Folgende Dinge sollen enthalten sein:
a. Steckbrief (Kontinent, Größe, Hauptstadt, Einwohnerzahl, Sprache, längster Fluss, höchster Berg, Währung)
b. Klima
c. Tiere
d. Pflanzen
e. Menschen
f. Wusstest du …? (3 Fakten zu Australien)

 

 

Ges

Vom Wettrüsten zur Abrüstung, Unruhen im Ostblock

Material und Aufgaben: a.) LB S. 54 bis 55

AH S. 21, 26,27, 36 bis 38 Alle Aufgaben erledigen

b.) LB, AH, Zusatzmaterial

Unruhen im Ostblock (DDR – 1953 im AH,

Polen 1956 und 1981, Ungarn 1956, Tschechoslowakei

1968 – dazu Arbeitsblatt)

PDF Arbeitsblatt

 

Soz

Aufgabenstellung Plakat „Neue Kriege“

Inhalte: 1. Was sind „neue Kriege“?

2. Wie unterscheiden sich „neue Kriege“ von früheren Kriegen?

3. Ermittle: Beteiligte, Finanzierungen, Waffen, Ursachen, besondere

Konfliktgebiete

4. Welche Probleme ergeben sich für internationale Hilfe?

5. Beachte konkrete aktuelle Beispiele!

- Gestaltung eines Plakates zum Thema

- Material LB S.270 bis 271 und Zusatzmaterial

- wird bewertet mit 2 Noten: 1. Inhalt, 2. Gestaltung
 

PDF Prüfungsschwerpunkte

 

Wir

Thema: Rechtsformen von Betrieben
Bearbeite bereits gestellte Aufgaben zu:
1. Allgemeine Rechtsformen (Tabelle)
2. Präsentation eines regionalen Betriebes mit seiner Rechtsform.
Löse hierzu eine weitere Aufgabe:
Erstellt für eure Mitschüler ein Handout (A5) zu eurer Präsentation, in dem alle wichtigen Informationen enthalten sind.
Bereitet euch so auf die erste Stunde vor, dass eure Präsentation oder ein Foto vom Lernplakat, der Vortrag und das Handout auf einem Stick (mit Namen beschriftet) gespeichert sind, sodass ich diesen einsammeln kann.

 

 

Tec

Thema: Technische Sensoren

Aufgaben:

  1. LB S. 93 – 95 lesen
  2. Erläutere mit eigenen Worten wozu technische Sensoren dienen!
  3. Nenne mindestens 10 Geräte, Maschinen... (aus deinem eigenen Umfeld) in denen Sensoren eingebaut sind!
  4. Gestalte ein Übersicht zum Thema „Technische Sensoren“!
  • Führe mindestens 10 (möglichst dir bekannte) Sensoren auf!
    Gib zu jedem an:
  • Name
  • welche Größe wird erfasst
  • welche Einsatzmöglichkeiten bzw. Verwendung resultieren daraus
  1. Welche Vorteile bieten Sensoren?

 

 

Hwi

siehe Dokument

PDF-Dokument

 

Eth

(A = Aufgabe zum Bearbeiten, der Rest ist Tafelbild für den Hefter)
Aufgabe: Erstelle ein Lernprodukt deiner Wahl (Lernplakat, Infobroschüre, Power Point Präsentation, Kurzvortrag) zum Thema:
„Sterben und Tod in den Weltreligionen!“
(wähle eine Weltreligion und stelle näher vor: allg. Informationen zu der WR, Rituale, Zeremonien, Umgang mit Trauer, Bestattungsformen, Leben nach dem Tod?)
Diese Leistung wird bewertet. Bei Fragen, Unklarheiten, Zusatzmaterial oder sonstigen Problemen: d.nicolai@gts-hettstedt.bildung-lsa.de
Viel Erfolg und frohe Ostern!

 

 

Mus

Ludwig van Beethoven „Sinfonie Nr.9 op.125“
Fertige eine Informationsmappe an!
1.) Schreibe einen Lebenslauf von Ludwig van Beethoven! (Bilder)
Gehe auf das Schaffen des Komponisten näher ein!
2.) Erläutere die Entstehung der „Sinfonie Nr.9“!
3.) Beschreibe kurz die einzelnen Sätze dieser Sinfonie!
4.) Stelle den Inhalt dieser Ode von Friedrich Schiller dar!
5.) Welche Bedeutung kommt der „Ode an die Freude“ in der Gegenwart
zu?
6.) Das Jahr 2020 ist das Beethovenjahr (250.Tauftag des Komponisten).
Welche besonderen Veranstaltungen finden in diesem Jahr statt?
Lernlied
Bereite einen Liedvortrag deiner Wahl vor.
Liedvortrag
Du solltest einen Liedvortrag deiner Wahl vorbereiten.
Nun folgt deine nächste Aufgabe:
Nimm deinen Liedvortrag auf Video auf und schicke es deiner Musiklehrerin per E-Mail.
Dafür hast du bis zum 04.05.2020 Zeit.

 

 

Kun

Ihr arbeitet das Aufgabenblatt zur Abschlussarbeit (Ersatzleistung für die Klassenarbeit) weiter ab!

Abgabetermin bleibt der 4.05.2020 bzw. 5.05.2020

 

 

Rel

Sekten
1. Schaue dir den Film Sektenkinder unter folgendem Link an https://youtu.be/1YS8V1vJCQY.
2. Beantworte die folgenden Fragen dazu:
a. Welche Motivation nennt der Vater, auch Kinder in der Sekte aufzunehmen?
b. Als was verstehen sich die Sektenmitglieder?
c. Wie wird der Anführer der Sekte genannt?
d. An was glaubt die Sekte?
e. Wie verbringen die Sektenmitglieder ihren Tag?
f. Was wird gesagt, was Kinder sind?
g. Auf was müssen die Kinder verzichten?
h. Wie wird mit Personen außerhalb der Sekte umgegangen?
i. Was passiert, wenn die Aufträge der Sekte nicht ausgeführt werden?
j. Welche Instanz schützt einem vor Krankheiten? An was glauben die Menschen außerhalb der Sekte?
k. Für was stehen Krankheiten?
l. Warum wird eine Brille als Krücke nicht akzeptiert?
m. Durch welche Äußerlichkeiten kann man diese Sektenmitglieder erkennen?
n. Welcher Grund wird dafür angegeben?
o. Welche Folgen hat der Einfluss der Sekte auf das Individuum?
p. Was ist das Ziel eines gottgeweihten?
q. Welches Ziel verfolgt das Sonnenbaden?
r. Wie erzielen die Eltern, dass die Kinder ihnen hörig sind?
s. Wie legitimieren die Eltern ihr Verhalten?
t. Wie reagieren die Eltern auf Einwirkungen von außen?
u. Mit welchen Aussagen wird den Eltern gedroht, wenn sie austreten wollen?
3. Erstelle ein Memoflip zu den Zeugen Jehovas. Enthalten sollte sein:
a. Geschichte
b. Lehre und Gottesverständnis
c. Verbotene Tätigkeiten
d. Organisation

PDF Material

 

Rus

1. LB S.28 Text deutlich abschreiben und übersetzen
2. eine russische Speisekarte anfertigen, A4,Bsp.LB S.20 (mit Bildern oder Zeichnungen)