Klasse 9a

9a

Fach

Aufgaben

Material

Bemerkungen

Deu

  1. Vorbereitung Kurzvortrag von einem Fach der Stundentafel, Umfang ca. 10 min

(Stichpunkte+ Plakat A3)

  1. „Romeo und Julia“ zu Ende lesen
    ______________________________________
    Deu+Ges:

    Medien und Propaganda

    Nimm dein Lesebuch und dein Geschichtsbuch zur Hilfe, um die Aufgaben zu lösen!

    Deutsch: LB S.33 – 37

    1.) LB S. 34

    Auf welche Weise stellen die Medien die Wirklichkeit dar?

    2.) LB S. 34 Nr.3

    3.) LB S. 35 Nr.1

    4.) LB S. 35 Nr.2

    5.) LB S. 36 – 37

    a) Worin bestand die Reality-Falle?

    b) Warum sehen sich Menschen diese Sendungen gern an?

    c) Schreibe solche Fernsehsendungen auf, die zur Zeit aktuell sind! (Sendung, Sender)

    Geschichte: LB S. 52

    6.) LB S.52 Nr.1

    7.) LB S. 52 Nr.2

    Zusammenfassung:

    8.) Wie können in der heutigen Zeit die Menschen außer durch das Fernsehen bewusst

    beeinflusst werden? Schreibe einen kurzen Artikel für eine Schülerzeitung!

    Gehe dabei auf eigene Beispiele ein!

Romeo und Julia PDF

 

Mat

Die Ausbreitung des Corona-Virus verläuft exponentiell…Was bedeutet das?

 

Erarbeite dir das Thema Potenzfunktionen und Wachstumsfunktionen selbstständig und gehe dabei in folgender Reihenfolge vor:

  1. Noch fit? LB S. 150 1.- 4. grün (zusätzlich, wer möchte 2.-4. rot)
  2. Potenzfunktionen: Übersicht, Basis, Exponent, Verlauf

Gehe über diesen Link https://www.youtube.com/watch?v=OVWF5UATHVc zu „Mathe by Daniel Jung“ und übernimm das Tafelbild in deinen Hefter!

  1. Graphen im Koordinatensystem: LB S. 151 Nr.1 a,b,c,d im Hefter lösen.
  2. Einen Tag Pause!
  3. Übernimm den oberen Merksatz in deinen Hefter: LB S.152 „ Funktionen der Form f(x)=…..“
  4. Basisübungen: Graphen von Potenzfunktionen zeichnen!

LB S.153 Nr.3 grün; LB S. 154 Nr. 6 und 7 grün

  1. Exponentielles Wachstum:

Gehe über diesen Link https://www.youtube.com/watch?v=tgtD0w5i0B4 zu „Mathe by Daniel Jung“ und übernimm das Tafelbild in deinen Hefter!

  1. Erforschen und Entdecken LB S.159 Nr. 1 a,b,c und Nr. 2 a,b,c
  2. Einen Tag Pause!
  3. Übernimm die beiden Merksätze in deinen Hefter: LB S. 160
  4. Basisübungen: LB S. 161 Nr. 1 bis 4 (zusätzlich, wer möchte Nr.5)
  5. Wachstumsprozesse von Bakterienkulturen

LB S.163 Nr. 1 a und b

  1. Einen Tag Pause!
  2. Klar soweit?

LB S. 164/165 Aufgaben 1,2,3,4 und 6, 7, 8, 9 grün (zusätzlich, wer möchte Nr.5 und 10)

  1. 2 Tage kein Mathe machen!
  2. Teste Dich!

LB S. 172/173 Wie viele Punkte konntest du erreichen?

  1. Einen Tag Pause!
  2. Zusammenfassung

Übertrage die Zusammenfassung im LB S. 174 in deinen Mathe-Hefter
 

Wöchentliche Übungen – Klasse 9 – Arbeitsbogen 1

  1. –625 : 25
  2. –3,4 + 11,6
  3. Gib alle Primzahlen zwischen 70 und 80 an.
  4. 400 × 0,5
  5. -
  6. -
  7. 14²
  8. 35
  9. Bestimme die Lösungsmenge: –(x + 3) – (–2x + 8) = x – 11
  10. Bestimme die Lösungsmenge: 2a + 3 < 4
  11. Wahr oder falsch? 2³ < 5²
  12. Wandle um in dm: 9 km
  13. Bestimme die Lösungsmenge: –3x = –33
  14. Berechne die Seitenlänge b eines Rechtecks mit a = 9,5 cm und A = 43,7 cm²
  15. Berechne die Seitenlänge eines Quadrates mit A = 9,61 cm².
  16. Wandle um in kg : 9 600 t
  17. Wandle um in mm: 0,7 m
  18. 81 : 9 – 90
  19. -
  20. -

 

 

Eng

Dear students,
here are some tasks to keep you entertained over the course of the “holidays”. 
- Bitte beantwortet alle Aufgaben schriftlich im Hefter.
- Zu allen Texten und Aufgaben sind zudem die Vokabeln aus dem Vokabelteil hinten im Buch zu übernehmen und zu lernen.
We hope to have you back soon.
Best wishes, your English teachers
-  Reading: text p. 44; Exercises: p. 46/ 1-3
-  Self-Check p. 47
-  Reading p. 48, 49; Exercises: p. 49/ 1, p. 49/3b
-  Reading p. 50; Exercises: p. 51/ 2a,b, 3 (just one of the tasks), p. 53/ P3
-  Irregular Verbs lernen p. 236-237
________________________
Uhrzeit wiederholen
Vokabelvertiefung: alle Beispiele der Redewendungen und Sätze der neuen Vokabeln in der 3.
Spalte im Lehrbuch abschreiben und daneben mit Hilfe eines Wörterbuches/Vokabelliste
übersetzen. Anstelle der Schlangenlinie die neue Vokabel einsetzen. Diese Beispielsätze werden
in Form einer Kurzkontrolle kontrolliert. (Lernen!) LB S. 170-186
Plakat: My mobile in my life (eigene Ideen, A4)

Neu! Material vom 12.05. (PDF)

 

Bio

Thema: das Ohr – ein sensibles Sinnesorgan
1. Gestalte zum Thema: „Das menschliche Ohr“ ein Lapbook
2. Inhalte des Lapbooks:
a. Aufbau
b. Funktionsweise
c. Erkrankungen
d. Lärm
e. Schutzmaßnahmen
3. Nutze verschiedenen Informationsquellen und kennzeichne diese auf der Rückseite des Books.
4. https://www.betzold.de/blog/lapbooks/ → Hier findest du einige Inspirationen!
Viel Spaß und bis bald!

 

 

Phy

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a,

wiederholt zum Thema „Elektrische Ladung und elektrisches Feld“

ihr könnt dafür die vorgegebenen Seiten des Lehrbuchs 7/8 nutzen.

(Macht euch Notizen)
Wenn ihr noch etwas üben wollt, schaut im Internet bei https://www.schlaukopf.de/ vorbei.

Meldet euch bei Problemen unter a.lorenz@gts-hettstedt.bildung-lsa.de

Ich wünsche euch viel Erfolg und bleibt gesund.

  1. Lorenz

 

 

Che

Aufgabe 1: Alkoholerzeugung LB S. 61*
Informiere dich über die Erzeugung alkoholischer Getränke und gestalte dazu ein Plakat.
• Erkläre die Entstehung von Ethanol durch die alkoholische Gärung.
- Beschreibe die Alkoholgewinnung am Beispiel der Bierherstellung oder der
Weinherstellung.
- Nenne wichtige Ausgangsstoffe für die alkoholische Gärung.
- Welche chemische Reaktion läuft bei der alkoholischen Gärung ab; nenne die
Produkte der alkoholischen Gärung.
• Erkläre die Aufgabe und Wirkung der Enzyme bei der Gärung.
Aufgabe 2: Gärungsprozesse LB S. 61*
Es gibt weitere wichtige Gärungsprozesse z.B. bei der Erzeugung von Essig, Silage
(Maissilage, Grassilage), Sauerkraut, Jogurt, Biogas u.s.w..
• Informiere dich über die Milchsäure-, Essigsäure- und Methan-gärung.
Beschreibe in drei kurzen Steckbriefen welche Ausgangsstoffe und welche
Produkte bei diesen Gärungsprozessen vorkommen.
Aufgabe 3: Alkohol als Kraftstoff* LB S. 59*
Informiere dich über die Verwendung von Alkohol als Kraftstoff. Gestalte dazu einen
Steckbrief oder ein Plakat.
• Erkläre den Einsatz von Alkohol als Kraftstoff.
- In welchen Kraftstoffen wird Alkohol eingesetzt und wie werden diese Kraftstoffe
bezeichnet? **
- Welche Eigenschaften des Alkohols sind wichtig, wenn Alkohol dem Kraftstoff
zugesetzt wird? (Hinweis: Octanzahl, Löslichkeit)
• In welchen Ländern wird besonders viel Alkohol als Kraftstoff verwendet und
woraus wird dieser Alkohol hergestellt?
* P.s. Neben dem Lehrbuch kann auch das Internet als Informationsquelle genutzt werden.
** Der Besuch einer einer Tankstelle kann dabei sehr hilfreich sein

 

 

Geo

siehe Material rechts

Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4

 

Ges

Scheitern der Weimarer Republik

Material und Aufgaben: LB S. 38 bis 59

Lückentext zum Absolutismus in den Hefter

AH S. 43 und 50 bis 59 Alle Aufgaben erledigen

 

 

Soz

Thema: Menschenrechte/Grundrechte
1. Arbeite die angegebenen Aufgaben aus den entsprechenden LBS. Durch und erstelle einen Hefter zum Thema.
• S. 149 → durchlesen
o Finde eine Definition zu den Menschenrechten
o Menschenrechte:
• S. 151 → Aufgabe 1
• S 152 → Die Menschenrechterklärung der Vereinten Nation
o Schreibe den gelb untersetzten Text ab und setzte ein!
o Unterstreiche die eingesetzten Worte!
• S. 158/159 → Thema Menschenrechte im Grundgesetz
o Übernimm die Definition in deine Unterlagen
o Grundrechte: sind die Freiheiten, die der Staat seinen Bürgern gibt.
• Aus dem Lehrbuch übernehmen (LBS.158)
o Unverletzlichkeitsrechte: …
o Freiheitsrechte: …
o Gleichheitsrechte: …
• S. 159 →
o Aufgabe 1 (Bild 1 – Grundrecht nennen!)
o Aufgabe 2 (Unverletzlichkeitsrecht – Artikel nennen (aus dem gelb unterlegten Text)
o Aufgabe 3 (Tabelle → Artikel – Einschränkung zulässig? JA/NEIN
Viel Erfolg bei der Erledigung der Arbeit!
LG Heinke/Göse

 

geändert!

Wir

Thema: „Einfacher Wirtschaftskreislauf“
Erstelle ein Lernplakat (A4) zum einfachen Wirtschaftskreislauf. Bearbeite dabei folgende Aufgaben:
- Erstelle eine Zeichnung zum einfachen Wirtschaftskreislauf
o Markiere den Geldstrom dabei gelb und den Güterstrom blau.
- Erkläre den einfachen Wirtschaftskreislauf am Beispiel eines Restaurants (Stelle dies mit Hilfe von Stichpunkten und Bildern/Symbolen in der Farbe grün an deiner Skizze dar)
Beschreibe nun auf einem Extrablatt:
1. Den Wirtschaftskreislauf mit eigenen Worten an deinem Beispiel.
2. Welche Folgen hat nun der Corona- Virus für den einfachen Wirtschaftskreislauf am Beispiel von Restaurants. Nutze zur Hilfe das folgende Schema:
Corona Virus  Folge1: Was passiert mit den Restaurants?  Folge 2: Was folgt dann? Folge 3: Was folgt dann?  Folge 4: ….
Corona Virus  Folge1: Was passiert mit den privaten Haushalten?  Folge 2: Was folgt dann? Folge 3: Was folgt dann?  Folge 4: ….
3. Suche dir einen passenden Zeitungsartikel zum Thema: Corona Virus und Wirtschaft. Fasse diesen in einer kurzen Inhaltsangabe zusammen. Erkläre den Bezug des Artikels zu deiner Skizze zum einfachen Wirtschaftskreislauf! Hefte den Artikel an deine Aufzeichnungen an!

 

 

Tec

Welche Auswirkungen hat die globale Erwärmung (Klimakatastrophe) auf die Wirtschaft, bezogen auf die Antriebsenergie in der Fahrzeugindustrie? Quellen:LB, Presse, Internet

 

 

Hwi

Thema: Ernährungsformen
Recherchiere im Internet, Zeitschriften oder Büchern über
unterschiedliche Ernährungsformen. Gestalte ein Plakat in der
Größe A3. Nenne und beschreibe darauf mindestens fünf
Ernährungsformen. Nenne (übersichtlich gegliedert!) ihre Vorund
Nachteile. Füge bzw. klebe Beispielbilder in dein Plakat ein, um
es anschaulich zu machen.
Verwende unterschiedliche Stifte und Farben (Fineliner, Buntstifte,
Filzstifte, Edding), um das Plakat für den Betrachter attraktiv zu
machen! Verwende für den Text keinen Bleistift! Bei
Computerschrift-Ausdruck: gleiche Schriftart! Kein „copy & paste-
Durcheinander“! Bevorzugt wird handschriftlich!
Materialien:
- dickes Papier/ Tapetenrest o. ä. (Format A3)
- verschiedene Stifte (Fineliner, Buntstifte, Faserstifte u. a.)
- Bilder (aus Zeitschriften, Illustrierten, Ausdrucke usw./ auch
Zeichnungen sind möglich!)
- Prittstift o. Doppelseitiges Klebeband (kein Flüssigkleber) für die
Bilder
Beispiele für Ernährungsformen:
- Paleo
- Vegetarisch
- Fast Food
- …
… jetzt seit Ihr dran!
Viel Erfolg!

PDF Nähen

 

Eth

Thema: Sekten und Neureligiöse Gruppen
A Informiere dich im Internet über die Vielfalt neureligiöser Gruppen. Wähle dir 2 (insb. Scientology/ Zeugen Jehovas) aus und erarbeite einen Vortrag, den du vor der Klasse halten wirst (Stichpunktzettel, Bildmaterial, Handout für die Mitschüler).
Gehe dabei besonders auf die Ideologie, Anwerbung und Gefahren ein.

 

 

Mus

Erstelle eine Informationsmappe über den Komponisten Johann Sebastian
Bach.
- Lebenslauf
- Familie
- wichtige Werke
- Beschreibe ein Werk näher!
- Ehrung von Bach: Wodurch wird heute noch an J.S.Bach erinnert.
- Bilder
Liedvortrag
Höre dir das Lied „Über sieben Brücken musst du geh’n“ auf YouTube an.
Suche den Text im Internet.
Lerne das Lied auswendig.
_____________
Neue Aufgaben siehe Material rechts!
Du solltest das Lied „Über sieben Brücken musst du geh’n“ auswendig lernen.
Nun folgt deine nächste Aufgabe:
Nimm deinen Liedvortrag auf Video auf und schicke es deiner Musiklehrerin per E-Mail.
Dafür hast du bis zum 04.05.2020 Zeit.

Nach Ostern PDF

 

Kun

  1. Recherchiere im Internet zur Kunstrichtung Impressionismus!
  2. Gestalte zu dieser Kunstrichtung ein Lernplakat (A4-A3) mit

folgendem Inhalt:

- Zeitliche und geschichtliche Einordnung

- Merkmale der Bilder (Malweise und Farben)

- Künstler des Impressionismus

  1. Wähle dir ein impressionistisches Bild aus und versuche es so

genau wie möglich abzumalen. Empfinde dabei die Malweise und

Farbgebung nach!

Du kannst mit dem Tuschkasten und Pinsel arbeiten oder mit

Buntstiften (Größe A5 oder A4).

 

 

Rel

Sekten
1. Schaue dir den Film Sektenkinder unter folgendem Link an https://youtu.be/1YS8V1vJCQY.
2. Beantworte die folgenden Fragen dazu:
a. Welche Motivation nennt der Vater, auch Kinder in der Sekte aufzunehmen?
b. Als was verstehen sich die Sektenmitglieder?
c. Wie wird der Anführer der Sekte genannt?
d. An was glaubt die Sekte?
e. Wie verbringen die Sektenmitglieder ihren Tag?
f. Was wird gesagt, was Kinder sind?
g. Auf was müssen die Kinder verzichten?
h. Wie wird mit Personen außerhalb der Sekte umgegangen?
i. Was passiert, wenn die Aufträge der Sekte nicht ausgeführt werden?
j. Welche Instanz schützt einem vor Krankheiten? An was glauben die Menschen außerhalb der Sekte?
k. Für was stehen Krankheiten?
l. Warum wird eine Brille als Krücke nicht akzeptiert?
m. Durch welche Äußerlichkeiten kann man diese Sektenmitglieder erkennen?
n. Welcher Grund wird dafür angegeben?
o. Welche Folgen hat der Einfluss der Sekte auf das Individuum?
p. Was ist das Ziel eines gottgeweihten?
q. Welches Ziel verfolgt das Sonnenbaden?
r. Wie erzielen die Eltern, dass die Kinder ihnen hörig sind?
s. Wie legitimieren die Eltern ihr Verhalten?
t. Wie reagieren die Eltern auf Einwirkungen von außen?
u. Mit welchen Aussagen wird den Eltern gedroht, wenn sie austreten wollen?
3. Erstelle ein Memoflip zu den Zeugen Jehovas. Enthalten sollte sein:
a. Geschichte
b. Lehre und Gottesverständnis
c. Verbotene Tätigkeiten
d. Organisation

PDF Material

 

Rus

1. LB S. 74 Text deutlich abschreiben und übersetzen
2. Lb S./76/6a und LB S.78 Stundenplan neue Wörter abschreiben und lernen, eigenen Stundenplan auf Russisch gestalten